Dienstag, 18. März 2008

Der Gamepro Relaunch - wirds wie bei der Gamestar?

Schon im April 2007 ließ André Horn, damals noch Chefredakteur der Gamepro, inzwischen Vertragsleiter bei IDG, in einem Thread mit Verbesserungsvorschlägen für die Seite und die Gamepro Plus-Features folgendes verlauten:

Hi,

wir arbeiten derzeit an einem größeren Update für die Site, das im Sommer kommen und einen Haufen Sachen auf einmal ändern soll.

Ich beobachte die Verbesserungsvorschläge hier aufmerksam und bin guter Dinge, das sie alle im Sommer addressiert sein werden.

Ich freue mich über jede Kritik, jeden Vorschlag und jede Anmerkung zur Seitenfunktionalität hier im Thread, das hilft uns sehr bei der Weiterentwicklung der Site.

Ciao

André
zum Post

Ohne große Umschweife, aus dem Sommertermin wurde nix. Yoshi, der die Möglichkeit hatte André auf der Games Convention 2007 zu sprechen, konnte ihm das Ende des Jahres als neuen Termin entlocken. Köpfe sollten rollen, sofern der Termin nicht eingehalten werde.
zum Post

Auch das Ende des Jahres kam, ohne dass sich an Gamepro.de etwas änderte. Inzwischen ist das Update ein Running Gag wie Duke Nukem Forever. Es kommt When its done!

Im Februar erinnerte sich Athavariel dunkel daran, dass es mal ein Update der Seite geben sollte und fragte in seinem Thread mal nach, wie es denn darum stehen würde. Dieses Mal war es Daniel Feith, seines Zeichens Content Manager, der sich äußerte und neue Hoffnung bei der Community schürte.

Hallo zusammen,

In der Tat ist das "umfangreiche Update" von GamePro.de noch in Arbeit. Leider traten an vielen Stellen Verzögerungen auf und der Umfang des Updates nahm doch mehr Zeit und Arbeit in Anspruch als zunächst angenommen.

Wir sind jedoch zuversichtlich, euch noch Ende Februar mit detaillierten Infos über das Update versorgen zu können und euch (und uns) so die verbleibende Wartezeit etwas zu verkürzen.

Herrje, ich kling wieder wie ein Politiker. Kurz: Ja, das Update kommt. Ja, wir kommen voran. Nein, mehr Details dazu verrate ich euch jetzt noch nicht. Nur soviel sei gesagt: es wird sich lohnen und freut euch drauf!

Vage Grüße,


Daniel
zum Post

Als Moderatoren sollten wir eigentlich im Vorfeld informiert werden, wenn das Update kommt. Ich denke ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass Ende Februar nix dazu gesagt wurde.

Seit dem Wochenende vollzieht die Gamestar, der große Bruder der Gamepro, ihr kurz zuvor angekündigten Relaunch. Die Seite und das Forum sind seit kurzem in völlig neuem Layout und mit vielen neuen Web 2.0 Applikationen (Blog, Usergruppen, etc.) ausgestattet. Es gibt natürlich einige Unkenrufe, wie immer wenn so ein Relaunch kommt und die User mit einer neugestalteten Oberfläche arbeiten müssen.

Homepage:


Die Homepage gefällt mir im Vergleich zum Vorgänger in jedem Fall besser. Wirkt in meinen Augen aufgeräumter und ruhiger als vorher. Zwar wird vieles ordentlich verschachtelt, durch den großzügigen Einsatz von Registern, aber damit komm ich ganz gut klar.

Forum:


Ich muss sagen, als noch junges Mitglied der Gamestar-Community gefällt mir der Relaunch des Forums sehr gut. Ich fand das orangefarbene Layout immer etwas daneben. Der helle Look gefällt mir, auch wenn ich erst noch sehen muss wie sich das im Forums-Alltag bewährt. Die neue Funktionen sehen nach einer interessanten Spielwiese aus, auch wenn natürlich viele einfach nur ein Forum haben wollen und so Sachen wie Blogs usw. als Schnick-Schnack ansehen den sie nicht brauchen. Ist sicherlich eine Geschmacksfrage.

Von dem was die bei Gamestar gemacht haben, muss ich mir in den nächsten Tagen mal ein genaues Urteil bilden, sobald alles vernünftig läuft, gab in den letzten Tagen immer noch häufige Bugs. Der erste Eindruck ist auf jeden Fall positiv.

Jetzt werdet ihr euch die Frage stellen, was das mit Gamepro und ihrem Relaunch zu tun hat? Nun ja, ganz einfach, wir müssen davon ausgehen das Gamepro ebenfalls so aussehen wird. Vielleicht nicht ganz genauso, aber doch sehr ähnlich. Interessant ist, dass es einen "Konsolen"-Button im Kopf der Gamestar-Seite gibt, der direkt auf Gamepro.de verlinkt. Es erscheint geradezu logisch das die beiden Seiten optisch und funktional aufeinander abgestimmt werden.

Wie lange es noch dauert bis wir auch mit dem Update bedacht werden, bleibt abzuwarten. Derzeit werden die Gamestar-User "das Vergnüngen" haben daran mitzuarbeiten die Kinderkrankheiten auszubügeln und wenn die raus sind, dann wird man sich uns widmen. So meine Theorie. Ich denke der Relaunch ist auf jeden Fall in greifbare Nähe gerückt.

2 Comments:

BertBarth said...

Ich hoffe nicht, dass GamePro.de und das GP-Forum sich an das aktuelle Design der GameStar anpassen wird...

Auch wenn die beiden Geschwister sind und man auch den Zeitschriften eine kleine Ähnlichkeit nicht absprechen kann, so möchte ich trotzdem keine Zwillinge. GameStar soll GameStar bleiben und GamePro die GamePro. Im Heft und im Internet!

Und wenn der Relaunch kommt, dann bitte nicht so buggy wie aktuell bei GameStar.de - nichtmal die RSS-Feeds funktionieren bei mir richtig. :(

Hirschchen said...

Naja.
Die Änderung des Design wird sicherlich kommen und ich denke in Zeiten wo jeder auf die Kohle schaut werden wir das Gleiche bekommen wie die Gamestar.

MFG