Donnerstag, 10. April 2008

Moderator des Monats April - Evil

Im Normalfall werden Moderatoren vom aktuellen Moderatorenteam ausgesucht, intern gewählt, dann angefragt ob der entsprechende User überhaupt Lust auf den Posten hat und bei einem "Ja" an der richtigen Stelle kriegt er den Posten. So wurde ich eingesetzt, so haben wir unsere Kollegen zusammenbekommen. Nur der liebe Evil, der ist auf ganz anderem Weg zum Moderator geworden. Der hatte Verbindungen, da wurde Vetternwirtschaft betrieben...

Evil war bereits als User im "Meinungen zum Heft-Forum" immer wieder aufgefallen. Wer sich von uns auch im Forum der Gamestar herumtrieb, der dürfte ihn bereits als Moderator kennen gelernt haben, denn dort betreute er bereits die "usergenerierten Inhalte". Am 11. 10. 2006 fragte Christian Merkel von der Online-Redaktion nach, ob wir noch einen Moderator gebrauchen könnten, der sich wie bei der Gamestar um die Inhalte von Lesertests, Lösungen etc. und die beiden Meinungsforen kümmern würde. Die gerade neu eingesetzten Moderatoren, Mattes, Granman und ich, sowie die damalig noch im Amt befindliche Riege der "Alt-Mods" hießen Evil natürlich Willkommen.

Evil gehört zu den "leisen Moderatoren" im Team. Er ist meistens nur in seinen Foren aktiv, schaut darüber hinaus selten in andere Bereiche. Dafür obliegt ihm die Aufgabe die Lesertests der User frei zuschalten. Außerdem korrigiert er auch noch die Tests, eine selbstauferlegte Aufgabe die sicherlich viel Zeit und Nerven kostet. Ich hoffe nur meine eigenen Tests waren immer so weit frei von Fehlern. Zu guter letzt ist er nach wie vor Moderator bei Gamestar.de.

Was Evil besonders ausmacht ist sein enormes Fachwissen, wenn es um Videospielmagazine geht. Wer wie ich hin und wieder mal in seinen Blog schaut, der kann sich selber ein Bild davon machen, wie viel Ahnung der junge Kerl von dem hat, was er da schreibt. Nicht nur seine tolle Schreibe animiert immer wieder zum Weiterlesen, auch das enorme Fachwissen das in seinen Blog-Einträgen verpackt ist, lässt einen die Kritiken zur Landschaft der Videospielmagazine mit Spannung verfolgen.

Ich freu mich auf seinen nächsten Blog-Eintrag zur Gaming XP, die Printausgabe von gamingxp.com wurde mir bei einer Game-Lieferung beigelegt. Da Evil mit der Abo-Ausgabe noch ein wenig warten musste, schickte ich ihm mein Exemplar vorab zu und warte seitdem auf seine Kritik.

Möge der "Magaziniac" noch lange schlechte Videospielmagazine in der Luft zerreißen.

2 Comments:

BertBarth said...

Na dann gratuliere ich Evil zum Mod des Monats! Gibts da eigentlich auch nen gratis Schinken oder sowas in der Art? :D

AllenSchezar said...

Aha, endlich weiß ich bescheid über Evils Untergrund-Aktivitäten und seinem durch die Hintertür-hineinschleichens in unser schönes Forum.

Aber machst trotzdem nen guten Job. ;)