Dienstag, 29. April 2008

Das geheime Mod-Treffen - Einer mehr

Die Nacht war lang gewesen. Erst in den frühen Morgenstunden war die Moderatorenriege langsam zu Bett gegangen. PhanZero und Tobacco saßen bereits verschlafen an dem runden Tisch und gähnten vor sich hin. PhanZeros Haare standen ihm wirr vom Kopf ab und tiefe Augenringe zeichneten sich in seinem Gesicht ab. Viel besser sahen seine Kollegen aber auch nicht aus. Keyblade Master kam zusammen mit Evil langsam zu den beiden rübergeschlurft.
"Boar, ich glaube du pennst auf einer Knastpritsche besser als auf diesen Matratzen.", stöhnte Keyblade Master und fasste sich an den Rücken. Er streckte sich und man konnte ein paar Wirbel knacken hören. Evil verzog auf Grund des Knackens leicht das Gesicht.
"Muss das sein?", grunzte Evil, woraufhin Keyblade Master nur mit den Schultern zuckte. Beide setzten sich danach zu PhanZero und Tobacco.
"Havok schläft noch, aber wo ist der Feuervogel und Maryokutai?", frage Keyblade seinen Gegenüber.
"Vynix ist eben los, will was zu Mampfen holen. Dass der morgens schon so fit ist, obwohl der mit Havok am längsten gemacht hat, kann ich nicht verstehen." PhanZero hielt kurz inne und schaute sich um. "Wo Mary allerdings hin ist kann ich euch auch nicht sagen."
Die drei unterhielten sich kurz über den gestrigen Abend, bevor sie sich über die nicht ganz optimalen Schlafgelegenheiten ausließen.
"Also eigentlich kann man hier ganz gut schlafen," tönte es von auf einmal hinter ihnen, "wenn man nicht euer Gelaber ertragen müsste." Langsam schälte sich ein schläfrig grinsender Maryokutai aus einer der Sofas. "Ich hab Hunger, was gibt's zu Essen?", fragte er unverblümt und schaute sich hungrig um.
"Vynix bringt gleich was.", antwortete Phan lächelnd.
"Noch so einer der morgens gleich wach ist." Keyblade ließ den Kopf auf den Tisch sinken.
Sie saßen nur wenige Zeit zusammen bis Vynix mit dem Frühstück ankam. Eine Reihe geschmierter Brötchen, ein paar Fruchtsäfte und Süßkram. "Zockerfutter" nannte Phan das Ganze und stopfte sich genüsslich voll. Havok tauchte zwischenzeitlich auch auf, ohne auch nur eine Beschwerde zu dem Schlafgemach abzulassen. Er schien sogar recht gut geschlafen zu haben. Nach ausgiebigem Frühstück dauerte es nicht lange und das Team verteilte sich wieder auf die einzelnen "Zock-Stationen". Lediglich Havok, PhanZero und Vynix hatten sich vorgenommen mal einen Blick ins Forum zu werfen. Tobacco kam kurz rüber und prüfte sein Nachrichtenpostfach und freizuschaltende Themen im Suche/Verkauf-Forum. Vynix betrachtete die Freischaltung und sortierte die neuen User aus. Spam-Bots und offensichtliche Anmeldungen zwielichtiger Seiten wurden von ihm schnell aussortiert und ins Forumsnirwana verdammt. Dann folgte eine etwas genauere Prüfung einiger Nicks, die ihm etwas merkwürdig vorkamen.
"Phan? Ich glaube ich hab hier wieder unsere üblichen Verdächtigen." Phan, der zuvor einige seiner abonnierten Threads durchstöbert hatte, kam zu Vynix herüber und schaute ihm über die Schulter.
"Wo?"
"Der und der."
"Schau dir mal die IP an." Vynix ließ sich Querverweise zu den IP's anzeigen.
"Klare Sache. Wir haben hier einmal Oskar und Charlie.", stellte Phan fest. Vynix nickte zustimmend.
"Ganz eindeutig."
Seit dem letzten Moderatorentreffen führten die Mods eine Liste mit Nicks, die sie von bekannten Trollen ausgemacht und gleich wieder verworfen hatten. Diese rief Havok auf und machte an der entsprechenden Stelle Striche.
"Charlie baut seinen Vorsprung weiter aus.", stellte Havok fest. "und Oskar kämpft sich weiter vor."
"So viele Videospielforen im Netz und trotzdem versuchen sie es immer wieder bei uns.", stellte PhanZero kopfschüttelnd fest. Vynix zuckte nur mit den Schultern und schaltete daraufhin die restlichen neuen User frei.
Havok schaute danach noch ausgiebiger ins Spiele-Forum. Vynix aktualisierte die Online-Nick-Liste und PhanZero blätterte durch die neuen Threads im Smalltalk. Nach dem man sich vergewissert hatte das im Forum alles in Ordnung war, ging Havok zu den anderen und widmete sich einer Runde Mario Kart für die Wii. Es startete ein heiß umkämpftes Match, das mit vielem Getöse geführt wurde. PhanZero und Vynix schauten dem Treiben erst amüsiert zu und lieferten sich dann ein paar Deathmatches bei Unreal Tournament III.
"Ganz ehrlich Vynix, die alten Teile haben mir mehr Spaß gemacht. Ich weiß nicht woran es liegt, aber irgendwie hatte ich da mehr Spaß."
"Keine Ahnung Phan. Technisch ist das Teil auf jeden Fall eine Granate und es verfügt durchaus über die Qualitäten der alten Teile, aber du hast Recht, irgendwas fehlt."
Beide widmeten sich danach einem Team-Deathmatch, das schon vor längerem verabredet war. Man traf sich online mit AllenSchezar und BertBarth. Beides nicht gerade die großen Ego-Shooter-Freunde, aber für eine kleine entspannte Runde nebenbei waren sie schon zu haben. Allerdings unterhielt man sich viel mehr über Voice-Chat als das man zockte, aber es ging ja auch um nix.
So vergingen wieder einige Stunden. Man zockte diverse Games, mal gegeneinander, mal im Team, mal zockte man auch einfach nur einen Solo-Spiel und ließ jemand anders zugucken. Manchmal pausierte man und traf sich am runden Tisch um das ein oder andere private Thema zu erläutern. So unterhielt man sich bspw. über seine Freundinnen und besprach die Macken der Frau. Sehr zum Amüsement der Gruppe. Man sprach über seine Jobs, über das Studium, ließ Evil ein fast halbstündiges Referat über die aktuelle Videospielmagazinsituation halten und Tobacco debattierte ellenlang mit Vynix über ihre Lieblingsserie LOST.
"ACHTUNG POLIZEI!!!", rief plötzlich jemand hinter ihnen. Das komplette Moderatorenteam machte einen erschreckten Sprung in ihren Sitzen und schaute entgeistert zum dem Neuankömmling.
"Boar, Micha, du hast sie doch nicht alle. Du hast uns einen Mordsschrecken eingejagt.", begrüßte Vynix den Überraschungsgast.
"Jungs, darf ich euch vorstellen, dass ist Michael, der Community Manager von Gamepro.de.", stellte PhanZero Micha den anderen vor.
Vynix und PhanZero kannten Michael schon von ihrer gemeinsamen Arbeit bei GameRadio.de. Sie hatten ihn zu diesem Mod-Treffen eingeladen, damit auch die anderen Mods ihn mal kennen lernten. Nach dem sich der Schrecken etwas gelegt hatte, begrüßte man sich freundlich.
"Ich wäre gerne schon eher gekommen, aber meine Freundin ließ mich nicht weg, bevor ich nicht noch ein paar Sachen in der Wohnung erledigt hatte."
"Das Thema hatten wir eben.", erklärte Keyblade Master und stellte sich vor. Die anderen folgten seinem Beispiel. Nach der Begrüßung ging man gleich in einen angeregten Smalltalk über. Es dauerte auch nicht lange, da forderte Michael die anderen heraus.
"So Jungs, ich hab lange gewartet, hoffe aber in euch ebenbürtige Gegner gefunden zu haben."
Die anderen grinsten herausgefordert und antworteten wie mit einer Stimme: "Was soll's sein?"
"Call of Duty 4!"
Michael musste sich leider eingestehen doch etwas zu große Töne gespuckt zu haben. Während der ersten Matches konnte er noch Boden gut machen, aber nach dem sich die Mods eingespielt hatten, waren sie doch starke Gegner. Im "Frei für alle"-Modus warmgespielt widmete man sich danach ausgiebig dem Team-Deathmatch.
Die Zeit verging wieder wie im Fluge und eh man sich versah war es bereits wieder später Abend. Damit man wenigstens einmal an diesem Wochenende etwas Frischluft bekam, lud Michael die ganze Truppe zum Essen ein. Man fuhr mit zwei Autos und ließ es sich im Restaurant zum goldenen M genüsslich schmecken.

4 Comments:

BertBarth said...

Auf die Fortsetzug habe ich gewartet! Wieder sehr schön geschrieben und macht richtig Lust auf eine Session. Und wie der Zufall so will steht das lange WE vor der Tür. Freunde sind schon eingeladen, da wird esrtmal ausgiebig GTA4 und Guitar Hero 3 gezockt. :-)

Und ich wurde sogar als Gast in der Geschichte erwähnt *freu*. Übrigends bin ich ein Freund von Ego-Shootern und ihr habt recht, das einzig wahre UT ist... UT - CTF auf Facing Worlds oder Deathmatch auf Morpheus. =)

Das schlägt eigentlich nur Rogue Spear Terrorist Hunt mit Peacekeeper-Mod, aber das ist eine andere Geschichte. *g*

PhanZero said...

Als ob der gute Micha sowas wie Frischluft kennt... der letzte Part ist doch eine glatte Lüge!

Zur Erinnerung: ICH hatte vorgeschlagen, wir geben uns jetzt ordentlich die Kante, alkoholische Getränke hatte ich ja zur Genüge im Kofferraum. Das ging auch zwei Stunden ganz lustig zu - bis Micha vom Stuhl gekippt ist. DU, lieber Vynix, meintest, dass es ihm vielleicht besser ginge, wenn man mal an die frische Luft gänge. Gesagt - getan. Und nachdem es Micha wieder besser ging, hat Havok ja noch auf einen Burger bestanden. Vielfrass, gab ja vorher nichts zu essen - nein! *grummel*

;)

Vynix said...

@ BertBarth
Das mit den Ego-Shootern wusste ich nicht ganz genau. Aber das verbuchen wir einfach mal unter "künstlerischer Freiheit". ;-)

allenschezar said...

Ego-Shooter? Ich hasse Ego-Shooter! Und überhaupt zocke ich eigentlich nie online. ^^ Trotzdem ists sehr nett, erwähnt zu werden.